Herzlich willkommen in der Pfarre Baden-St. Stephan!

Seit über 700 Jahren (das Jubiläum feierten wir im Jahr 2013) ist St. Stephan eine eigenständige Pfarre im Herzen der Kurstadt Baden.

Unsere Kirchen laden ein zum andächtigen Verweilen und zur Feier der Liturgie. Die Stadtpfarrkirche, in ihrem Grundbestand noch älter als die Pfarre, ist geprägt durch Elemente aus allen Stilepochen von der Romanik des 12. Jahrhunderts bis zum 20. Jahrhundert. Die Frauenkirche, ehemalige Klosterkirche der Augustiner-Eremiten und später Hofkirche der Kaiser bei ihrem Aufenthalt in Baden, ist heute Jugendzentrum des Dekanats Baden.
In unserem Pfarrgebiet wohnen derzeit ca. 5.400 Katholiken. Geprägt ist die Pfarre aber auch durch die Kuranstalten, aus denen die Kurgäste zahlreich unsere Angebote annehmen.

An alle Generationen und verschiedenste Interessen richtet sich das vielfältige Angebot unserer Pfarre. Informieren Sie sich auf unserer Homepage darüber und nehmen Sie persönlich an unserem Pfarrleben teil!

Liebe Pfarrgemeinde!

Wir beginnen das neue Jahr mit dem Hochfest der Gottes Mutter Maria. „Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott“, aber dieser Anfang fand auch überraschender- und für uns glücklicherweise seinen geschichtlichen Beginn in einem Menschen, in einer Frau, in Maria. Der Plan des Schöpfers des Universums, sein Wort, ist im Leib ausgerechnet auf unserem Planeten erschienen. Er möchte sich auch heute den Menschen persönlich und personal als Gemeinschaft der Liebe offenbaren.

Diese Gute Nachricht verkünden uns wie jedes Jahr die Sternsinger. Gott hat sich für uns arm gemacht. Er braucht deswegen uns, um sich den anderen Menschen zu offenbaren und sie zu retten. Er schenkt uns dazu die Zeit, Hände, Füße, Stimme … Wir können sogar das Denken Christi haben, wie der Apostel Paulus sagt.

Am Sonntag der Taufe des Herrn kommen zu uns wieder die Worte des Vaters: „Du bist mein geliebter Sohn, an dem ich mein Gefallen gefunden habe.“ In Christus liebt uns alle der himmlische Vater. Möge der Heilige Geist jeden Tag in unseren Herzen dessen Zeuge sein.

Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen ein gesegnetes neues Jahr.

Ihr Kaplan Such